Qualitätsmanagement
DECURA Video Training

38 Videos - 9 Module - Dauer: 160 min

Modul 1 - Grundlagen des Qualitätsmanagements

 

Qualitätsmanagement richtet ein Unternehmen auf die zuverlässige Erfüllung von Kundenbedürfnissen aus. Sie lernen kennen wie Qualitätsmanagementsysteme entstanden sind und welche Grundprinzipien Ihnen zu Grunde liegen, so dass Sie die ISO 9001 als Basis Ihres Qualitätsmanagementsystems zu verstehen lernen.

Modul 2 –  Grundlagen ISO 9001

 

Die ISO 9001 ist die Basisnorm des Qualitätsmanagements. Zunächst werden der grundsätzliche Aufbau der Norm und der Anwendungsbereich vorgestellt.

Modul 3 –  Kontext der Organisation

 

Die Umfeldanalyse ist die Basis für die Ausrichtung des QM-Systems. Dieser leider meist vernachlässigte Aspekt der ISO 9001 wird vorgestellt und mündet in der Prozesslandkarte.

Modul 4 – Führung

 

Die ISO 9001 richtet sich als Managementsystemnorm an die Führungskräfte einer Organisation. Deren Aufgaben und Verantwortungen werden vorgestellt und praxisnahe Umsetzungen erklärt.

Modul 5 – Planung

 

Die Planung des Qualitätsmanagementssystems verbindet Chancen und Risiken mit den Qualitätszielen und schafft die Basis für eine robuste und sich ständig verbessernde ISO 9001 Umsetzung.

Modul 6 – Unterstützung

 

Die Anforderungen an Unterstützungsfunktionen unterstreichen den präventiven Charakter von Qualitätsmanagementsystemen nach ISO 9001. Es werden die Anforderungen vorgestellt die möglichst optimale Bedingungen für die Wertschöpfung im Unternehmen schaffen sollen.

 

Modul 7 –  Betrieb

Das Kapitel Betrieb der ISO 9001 beschreib die Anforderungen an die Wertschöpfenden Prozesse in einem Unternehmen. Sie lernen die Grundidee der wertschöpfenden Prozesskette der ISO 9001 kennen und erfahren Sie wie sie mit beherrschten Prozessen in Entwicklung, Lieferantenmanagement und Produktion den Erfolg des Unternehmens unterstützen.

 

Modul 8 – Bewertung der Leistung

Um ein Qualitätsmanagementsystem steuern zu können muss kontinuierlich ein Abgleich zwischen Soll- und Ist-Zustand erfolgen. Sie lernen in diesem Abschnitt welche Informationsquellen Ihnen die ISO 9001 hierfür empfiehlt, wie diese Informationen bewertet werden können und wie sie dadurch z.B. im Rahmen der Managementbewertung Verbesserungen im Sinne des Kunden anstoßen können.