Decura QM-Spezialist und QM-Experte

Modulare Selbststudium mit Coaching und Zertifizierung

Modulare QM - Ausbildung

Zertifizierter QM-Spezialist

DIN EN ISO 9001:2015

Nach diesem Training können Sie die Inhalte der DIN EN ISO 9001:2015 bei der Einführung und Weiterentwicklung eines Qualitätsmanagementsystems (QMS) anwenden.

Sie haben einen Wissensspeicher, in dem Sie immer wieder detailliert Wissen auffrischen können. Damit sind Sie souverän bei Führungskräften, bei Workshops mit Experten und bei der Begleitung von Audits und tragen mit Ihrem Qualitätsmanagementsystem zum Erfolg Ihres Unternehmens bei.

Das Training baut auf dem Decura Video Training - modernes Qualitätsmanagement - auf und wurde um Coaching-Anteile erweitert, um den Transfer in den Arbeitsalltag zu erleichtern. Die Prüfung und Zertifizierung sind der Nachweis Ihrer Kompetenz.

Aufbau und Inhalt
 
1. Wissensaufbau

Selbstlerneinheiten vermitteln ein allgemeines Verständnis für Qualitätsmanagement und alle Inhalte der ISO 9001 werden im Detail vorgestellt. Diese Selbstlerneinheiten stehen allen Teilnehmern des Zertifikatskurses unbegrenzt zur Verfügung.

 Zwischen den Selbstlerneinheiten kann das Wissen und Verständnis durch ein Quiz überprüft werden. Diese dienen auch der Prüfungsvorbereitung. Die Teilnehmer am Zertifizierungskurs erarbeiten dazu ergänzende Transferaufgaben. Diese sind die Grundlage für das Zertifizierungscoaching

2. Coaching

Im Coaching werden in einer 3-stündigen persönlichen Online-Session die Ergebnisse der Transferaufgaben mit einem Lead-Auditor der Decura besprochen. Hier können neben den Aufgaben auch unternehmensspezifische Herausforderungen erörtert werden und die letzten Fragen zur Prüfungsvorbereitung geklärt werden.

3. Zertifizierung

Nach erfolgreichem Coaching findet abschließend die Zertifizierungsprüfung als Multiple-Choice-Prüfung statt. Das Zertifikat dient als Qualifizierungs- und Kompetenznachweis.

Zertifizierter QM-Experte DIN EN ISO 9001:2015

inkl. Prozessmanagement und Q-Methoden

 

Aufbauend auf den Grundlagen des Spezialistenkurses, vertiefen Sie Ihr Wissen zu Prozessmanagement und

Q-Methoden.

Sie haben einen Wissensspeicher zum Thema Prozessmanagement und Q-Methoden, in dem Sie immer wieder detailliert Wissen auffrischen können. Damit werden Sie zum zuverlässigen Berater Ihrer Führungskräfte und kompetenten Moderator bei Workshops mit Experten.

Das Training beruht auf den Decura Video Trainings – Prozessmanagement & Q-Methoden - und wurde um Coaching-Anteile erweitert, um den Transfer in den Arbeitsalltag zu erleichtern. Die Prüfung und Zertifizierung sind der Nachweis Ihrer Kompetenz.

Aufbau und Inhalt
1. Wissensaufbau

Selbstlerneinheiten vermitteln ein allgemeines Verständnis für Prozessmanagement und Q-Methoden. Diese Selbstlerneinheiten stehen allen Teilnehmern des Zertifikatskurses unbegrenzt zur Verfügung.

 Zwischen den Selbstlerneinheiten kann das Wissen und Verständnis durch ein Quiz überprüft werden. Diese dienen auch der Prüfungsvorbereitung. Die Teilnehmer am Zertifizierungskurs erarbeiten dazu ergänzende Transferaufgaben. Diese sind die Grundlage für das Zertifizierungscoaching

2. Coaching

Im Coaching werden in einer 3-stündigen persönlichen Online-Session die Ergebnisse der Transferaufgaben einer selbst gewählten Q-Methode mit einem Lead-Auditor der Decura besprochen. Hier können neben den Aufgaben auch unternehmensspezifische Herausforderungen erörtert werden und die letzten Fragen zur Prüfungsvorbereitung geklärt werden.

3. Zertifizierung

Nach erfolgreichem Coaching findet abschließend die Zertifizierungsprüfung als Multiple-Choice-Prüfung statt. Das Zertifikat dient als Qualifizierungs- und Kompetenznachweis.

 

Zertifizierter QM-Experte - IATF 16949:2016

inkl. Prozessmanagement und Automotiv Core Tools 

Aufbauend auf dem 9001 Wissen des Spezialistenkurses, vertiefen wir die Zusatzanforderungen der IATF 16949, Prozessmanagement und Automotive Core-Tools. 

Sie erweitern Ihren Wissensspeicher aus dem Spezialistentraining, um die Anforderungen der IATF 16949, Prozessmanagement und Automotive Core Tools. Selbstverständlich werden alle bisherigen Sanctioned Interpretations (SI) behandelt und zukünftige SI‘s als Update ergänzt. 

Sie verstehen die Anforderungen der IATF, können so schlanke Lösungen gemeinsam mit den Abteilungen erarbeiten und diese bei Kunden und im Audit vertreten. 

Das Training beruht auf den Decura Video Trainings – IATF 16949, Prozessmanagement & Core Tools - und wurde um Coaching-Anteile erweitert, um den Transfer in den Arbeitsalltag zu erleichtern. Die Prüfung und Zertifizierung sind der Nachweis Ihrer Kompetenz. 

Aufbau und Inhalt
1. Wissensaufbau

Selbstlerneinheiten vermitteln ein allgemeines Verständnis für Prozessmanagement und Q-Methoden. Diese Selbstlerneinheiten stehen allen Teilnehmern des Zertifikatskurses unbegrenzt zur Verfügung. Zwischen den Selbstlerneinheiten kann das Wissen und Verständnis durch ein Quiz überprüft werden. Diese dienen auch der Prüfungsvorbereitung. Die Teilnehmer am Zertifizierungskurs erarbeiten dazu ergänzende Transferaufgaben. Diese sind die Grundlage für das Zertifizierungscoaching 

2. Coaching

Im Coaching werden in einer 3-stündigen persönlichen Online-Session die Ergebnisse der Transferaufgaben einer selbst gewählten Q-Methode mit einem Lead-Auditor der Decura besprochen. Hier können neben den Aufgaben auch unternehmensspezifische Herausforderungen erörtert werden und die letzten Fragen zur Prüfungsvorbereitung geklärt werden. 

3. Zertifizierung

Nach erfolgreichem Coaching findet abschließend die Zertifizierungsprüfung als Multiple-Choice-Prüfung statt. Das Zertifikat dient als Qualifizierungs- und Kompetenznachweis. 

4. Update für Sanctioned Interpretations

Nach der Veröffentlichung von Sanctioned Intepretations werden diese exklusiv für unsere IATF-Experten in einem Video vorgestellt und Ihrem Wissenspeicher hinzugefügt. 

DECURA Consulting Group GmbH

Leopoldstraße 244
80807 München

+49 (0)89 2080393-92

info@decura.de
 

li.png

©2020 DECURA Consulting Group GmbH